Wer ist Wer in den Höhlen

Das lokale In-Cavern-Forum. Hier wird sich aus Storyperspektive über Myst Online: Uru Live ausgetauscht.
Antworten
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 34
Kontaktdaten:

#1 Wer ist Wer in den Höhlen

Beitrag von Coren-7 » 27.06.2007, 12:23

Hier eine Zusammenfassung aller wichtigen Personen, die es in MOUL gibt. Ich würde mich freuen, wenn ihr für jede Person eine kleine Beschreibung abgeben würdet und diese auch immer wieder mal aktualisiert, wenn sich in MOUL etwas tut.

Achtung: Die Beschreibungen können Spoiler enthalten! Lesen also auf eigener Gefahr =)
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: anonym

    Cate Alexander tauchte erst mit der Neueröffnung der Höhlen 2006 auf. Sie beschrieb sich als Geschäftsfrau, die sich um Geldgeber für die Restauration bemüht. Sie schien dem DRC weisungsbefugt zu sein, aber ihre genaue Rolle blieb lange Zeit unklar. Nach dem Verschwinden von Michael Engberg im Mai 2007 übernimmt sie seinen Posten innerhalb des DRC im Juni 2007 nach einer DRC-internen Abstimmung. Die Übernahme der Position wird im DRC nicht von allen als gute Lösung angesehen.
  • Bahro: anzeigen
    Autor: anonym

    Die Bahro (D’ni: Bah = Biest, Ro = Menschen) sind eine alte Rasse, die von den D’ni versklavt worden sind. Sie werden von Yeesha als "die Niederen" bezeichnet. Yeesha kämpft für die Freiheit der Bahro, die immer noch nicht frei sind, obwohl die Kultur der D'ni untergegangen ist.
    Douglas Sharper hat berichtet, dass es Kämpfe zwischen unterschiedlichen Fraktionen der Bahro gibt. Genaueres ist aber noch nicht bekannt.

    Siehe auch Vortrag: Wer sind die Bahro?
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Wurde Ende Juni 2007 vom DRC eingestellt. Er ist Anthropologe mit einem Schwerpunkt auf Gattungs- und ethnischen Forschungen.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Mucol

    Michael Engberg arbeitete im DRC im Bereich architektonische Analyse.

    Er wurde am 9. September 1966 geboren und studierte Architektur mit der Erweiterung "Master of Building Science" an der Universität von Südkalifornien.

    Michael Engberg lernte D'ni und die Arbeit des DRC über Dr. Kodama kennen. Schließlich besuchte Engberg D'ni erstmals 1998. Er wurde 1999 offizielles Mitglied des DRC und damit der Jüngste im Leitungsteam.

    Er betreute "Phase 4" (Restauration) für alle Gebäude und Zeitalter und verbrachte viel Zeit in Er'cana.

    Als seine Tochter Willow "Wheely" Engberg am 23. Mai 2007 nach einem Einsturz in der Nähe des Pubs in Ae'gura möglicherweise durch die Beteiligung eines Bahro zu Tode kam verschwand Michael Engberg.

    Er wurde zum letzten mal am 24. Mai 2007 in Ae'gura gesehen als er "Dr. Watson" murmelte und anschließend in den "Großen Schacht" (Descent) linkte. Seidem gilt er als vermisst. Der DRC stellt im Juni 2007 die Suche nach ihm ein und besetzt seine Stelle neu mit Cate Alexander.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Autor: Tachzusammen

    Michael Engberg, geboren am 9.Sept.1966, machte seinen Dipl.Ing. im Fach Bauwissenschaften an der University of Southern California, wo er Dr. Ikuro Kodama kennenlernte. Dr. Kodama erzählte ihm von D'ni, und so besuchte er die Höhlen das erstemal im Jahre 1998. Engberg trat dem DRC im Jahre 1999 bei und wurde dessen jüngstes Mitglied.

    Engberg ist mit architektonischer Analyse beschäftigt und überwacht die Aktivitäten der Phase 4 (Restauration) bezüglich aller Strukturen und Zeitalter. Zuletzt war er in Reparaturarbeiten einbezogen, auch bei der Wiederherstellung der Stromversorgung an den Kadish Gallerie-Türen. Seit dem 23.Mai 2007, als seine Tochter Willow im Ae'gura-Pub ums Leben kam, wird Engberg vermisst.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Die Tochter von Michael Engberg. Sie war in den Höhlen unter ihrem Spitznamen Wheely unterwegs. Sie starb am 23. Mai 2007 nachdem sie einige Tage unter dem Ae'gura Pub durch einen Steinbruch eingeschlossen war.

    Laut Aussagen vom DRC wurde sie auf brutalste Weise von einem Bahro ermordet, und nach Aussagen von Phil Henderson, weil "sie einen Ort gefunden hat, den sie nicht hätte sehen dürfen".
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Ist in den Höhlen unter seinem Spitznamen "phend" unterwegs.

    Während seiner Arbeit für den DRC in Eder Kemo verschwand Phil spurlos für über ein Jahr. Als er zurückkehrte offenbarte er, dass er Yeeshas Reise unternommen hatte und nahm Douglas Sharper mit auf dieselbige. Anfang 2004 war Phil in der Gildenhalle auf Ae'gura als eine Wand einstürzte, es wurde nur seine zerstörte KI gefunden.

    Phil tauchte Anfang August 2007 überraschend wieder in den Höhlen auf und bestätigte, dass er bei dem Einsturz nicht gestorben ist, sondern von den Bahro mitgenommen wurde. Er ist seit dieser Zeit in viele Zeitalter gereist und hat die Bahro und ihren Krieg beobachtet.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Tachzusammen

    Dr. Kodama wurde am 5.Oktober 1957 geboren und erreichte einen Bachelor-Grad in mechanischer Ingenieurstechnik am "New Mexico Tech" sowie einen Doktortitel in Geologie an der der University of Southern California.
    Als ein langjähriger Freund von Dr. Richard Watson wurde Kodama im Jahre 1994 zur D'ni-Expedition eingeladen und wurde im Jahre 1997 Gründungs- Mitglied des DRC.

    Sein Verantwortungsbereich im DRC liegt bei der Überwachung der geologischen und strukturellen Integrität. Kodama überwacht alle Aktivitäten der Phase 1 (grundlegende Kartographie) und Phase 2 (strukturelle Analyse) bei der Restauration. Seit dem 19. Dezember 2006 war er vorwiegend mit der erneuten Verifizierung der Sicherheit in den Höhlen befasst, damit sie wieder für Forscher freigegeben werden können.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Tachzusamm

    Victor Laxman wurde am 14.Juni 1958 geboren. Er hält mehrere Ingenieurstitel der Universität von Cambridge, und diente seit 1978 für 12 Jahre in der Royal Navy. Über das Restaurationsprojekt erfuhr er Anfang 1995 von Dr. Richard Watson und wurde im Jahre 1997 ein Gründungsmitglied des DRC.

    Als Chefingenieur überwacht Laxman die Restauration sämtlicher technischer Einrichtungen und Geräte. Die meiste Zeit verbrachte er mit der Untersuchung von "Lattice", einer Art D'ni-Computer (Kontrolltechnologie), die zur Steuerung der KIs, dem Nexus-System und auch des Great Zero zuständig ist. Als brillianter Ingenieur war Laxman in der Lage, diese Geräte der D'ni auf eine englische Mensch-Maschine-Schnittstelle umzuprogrammieren.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Es gibt viele von dem DRC eingestellte "Restaurations Ingenieure" die an der Restauration der Höhlen und den Zeitaltern arbeiten. Diese Mitarbeiter werden in der KI als solche mit folgendem Namen identifiziert: "ResEng [Initial des Vornamens]. [Nachname]".
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Ist ein ganz normaler, 23 jähriger Forscher aus den USA der seit Januar 2007 in den Höhlen unterwegs ist. Er wurde Anfang August 2007 vom DRC zum Guild Advisor ("Gilden Berater") ernannt.

    Nach seinen Aussagen im URU Radio Interview vom 12.08.2007 wurde er vom DRC zu seinem Wissenstand über die Gilden befragt und dann zum Guild Advisor benannt. Er selbst beschreibt seine Aufgabe als Sammler von Anfragen bezüglich des Gildensystems welche er dann an den DRC weiterleitet.
    Weitere Informationen zu dem Thema Gilden in MOUL auch in seiner Q&A Session vom 20.08.2007.

    Quelle: Who is Reteltee?
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Auch bekannt unter dem Spitznamen "Der Baron", war Sharper hauptsächlich mit der Restauration von Teledahn beauftragt. Er war schon immer ein lauter Gegner der strengen Sicherheitsmaßnahmen des DRCs, die das öffnen von neuen Bereichen für die Forscher meist hinauszögerten.

    Sharper hat nach eigenen Aussagen in Noloben einen Bahro getötet und verkündet seitdem auch die Nachricht des kommenden Krieges (der Bahro) in den Höhlen.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Tachzusamm

    Dr. Marie Sutherland wurde am 12. März 1962 geboren, und bekam ihren Doktortitel in Anthropologie von der Southern Illinois University. Dr. Richard Watson, ein Freund über viele Jahre, warb sie als Mitarbeiterin für die Expedition im Jahre 1993 an, und sie wurde ein Mitglied des D'ni Resoration Council, als dieser im Jahre 1997 gegründet wurde.

    Als Leiter der Arbeit vor Ort überwacht sie Phase 3 (Detaillierte Analyse) und Phase 5 (Begrenzter Zugriff) des Wiederaufbaus in allen Strukturen und Zeitaltern. Zuletzt hat Dr. Sutherland an der Vorbereitung von Eder Delin und Eder Tsogal zur Phase-5-Freigabe für die Forschergemeinde gearbeitet.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Mucol

    Rosette "Rose" Taylor war eine Freundin von Willow "Wheely" Engberg. Sie forschte am 23.05.07 gemeinsam mit Wheely in Ae'gura im Bereich des Pubs, als ein Teil des Gebäudes einstürzte. Rose kam bei dem Einsturz vermutlich sofort ums Leben.
    Näheres dazu im Thread "Wheely & Rose verschüttet".
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: anonym

    Dr. Watson war der Vorsitzende im DRC.

    Er wurde am 8. Juni 1961 geboren und promovierte in Geschichte an der University of Utah.
    Dr. Watson galt aufgrund seiner Position als Vorsitzender als der furchtlose Anführer des DRCs. Er war gut mit Elias Zandi befreundet und übernahm die Leitung der "D'ni Restoration Foundation" (auf Deutsch: "D'ni Restaurationsgesellschaft"), dem Vorläufer des DRCs, als Elias Zandi verstarb.
    Der Verantwortungsbereich von Dr. Watson erstreckte sich über sämtliche Restaurationen, DRC-Richtlinien und -Regelungen. Das machte es erforderlich, dass er in alle Unternehmungen des DRC eingeweiht war.
    Dr. Watson wurde letztmals vor der Schließung der Höhlen 2004 gesehen. Seit dieser Zeit ist nichts mehr über seinen Verbleib bekannt.
    Als Führungsperson im DRC gilt seitdem Dr. Marie Sutherland.

    Siehe auch Vortrag über Dr. Watson.
  • Spoiler: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Nick White ist ein ehemaliger Mitarbeiter des DRC. Er war bekannt für seine Übersetzungen von D'ni Texten und hat auch Sharper bei verschiedenen Forschungsreisen in andere Zeitalter begleitet.

    Er ist immer noch in den Höhlen unterwegs und trifft sich öfters mit Forschern zu einem Schwätzchen.
  • Yeesha: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Die Tochter von Atrus und Katharina. Yeesha glaubt, dass der Wiederaufbau von D'ni mehr als nur die physische Anstrengung des DRCs benötigt. Sie begleitet die Forscher auf eine Reise durch verschiedene Zeitalter in denen sie die dunkle Seite der D'ni kennen lernen, welche das Volk zu ihrem Untergang führte.

    Sie ist es auch, die das persönliche Zeitalter Relto für die Forscher schrieb. Das schreiben dieses besonderen Zeitalters bricht viele Gesetze, die die D'ni Gilde der Schreiber auferstellt hatten.

    Siehe auch Vortrag über Yeesha.
  • Zandi, Jeff: anzeigen
    Autor: Hamsta

    Zandi hat das Land um die Kluft und den Vulkan in Neu Mexiko von seinem Vater Elias geerbt. Er begrüßt neue Forscher in der Wüste und hilft ihnen auf dem Weg zu Yeeshas Reise.

    Er glaubt nicht an die Vision des DRCs zum Wiederaufbau von D'ni und hat deswegen auch das Angebot einen Sitz im Council innezuhalten abgelehnt.
Zuletzt geändert von Coren-7 am 10.09.2007, 18:30, insgesamt 19-mal geändert.
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
Benutzeravatar
Qvist
Forscher
Beiträge: 512
Registriert: 30.11.2006, 08:34
Wohnort: Roigheim
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Qvist » 27.06.2007, 13:01

Cate Alexander - 12386
Douglas Sharper - 4162397
Dr. Kodama - 11855
Marie Sutherland - 12192
Michael Engberg - 12290
Nick White - 12727
Victor Laxman - 12072
Wheely - 12479

Yeeshas und Zandis hab ich natürlich nicht. Und Rosettes find ich auch grad nicht, wobei die ja sowieso keine Rolle mehr spielt.
Neuigkeiten aus den Höhlen findest du im Archiver
Benutzeravatar
Tachzusamm
Forscher
Beiträge: 624
Registriert: 21.08.2005, 20:56
KI-Nummer: 602079
Wohnort: Dortmund
Alter: 56

#3

Beitrag von Tachzusamm » 27.06.2007, 13:42

Okay, hier mein Senf.
Sutherland, Dr. Marie: anzeigen
Dr. Marie Sutherland wurde am 12. März 1962 geboren, und bekam ihren
Doktortitel in Anthropologie von der Southern Illinois University.
Dr. Richard Watson, ein Freund über viele Jahre, warb sie als Mitarbeiterin
für die Expedition im Jahre 1993 an, und sie wurde ein Mitglied des
D'ni Resoration Council, als dieser im Jahre 1997 gegründet wurde.

Als Leiter der Arbeit vor Ort überwacht sie Phase 3 (Detaillierte Analyse)
und Phase 5 (Begrenzter Zugriff) des Wiederaufbaus in allen Strukturen
und Zeitaltern. Zuletzt hat Dr. Sutherland an der Vorbereitung von Eder Delin
und Eder Tsogal zur Phase-5-Freigabe für die Forschergemeinde gearbeitet.
Laxman, Victor: anzeigen
Victor Laxman wurde am 14.Juni 1958 geboren. Er hält mehrere Ingenieurs-
titel der Universität von Cambridge, und diente seit 1978 für 12 Jahre
in der Royal Navy. Über das Restaurationsprojekt erfuhr er Anfang 1995
von Dr. Richard Watson und wurde im Jahre 1997 ein Gründungsmitglied des
DRC.

Als Chefingenieur überwacht Laxman die Restauration sämtlicher technischer
Einrichtungen und Geräte. Die meiste Zeit verbrachte er mit der Untersuchung
von "Lattice", einer Art D'ni-Computer (Kontrolltechnologie), die zur
Steuerung der KIs, dem Nexus-System und auch des Great Zero zuständig ist.
Als brillianter Ingenieur war Laxman in der Lage, diese Geräte der D'ni
auf eine englische Mensch-Maschine-Schnittstelle umzuprogrammieren.
Kodama, Dr. Ikuro: anzeigen
Dr. Kodama wurde am 5.Oktober 1957 geboren und erreichte einen Bachelor-
Grad in mechanischer Ingenieurstechnik am "New Mexico Tech" sowie einen
Doktortitel in Geologie an der der University of Southern California.
Als ein langjähriger Freund von Dr. Richard Watson wurde Kodama im Jahre
1994 zur D'ni-Expedition eingeladen und wurde im Jahre 1997 Gründungs-
mitglied des DRC.

Sein Verantwortungsbereich im DRC liegt bei der Überwachung der geologischen
und strukturellen Integrität. Kodama überwacht alle Aktivitäten der Phase 1
(grundlegende Kartographie) und Phase 2 (strukturelle Analyse) bei der
Restauration. Seit dem 19. Dezember 2006 war er vorwiegend mit der erneuten
Verifizierung der Sicherheit in den Höhlen befasst, damit sie wieder für
Forscher freigegeben werden können.
Engberg, Michael: anzeigen
Michael Engberg, geboren am 9.Sept.1966, machte seinen Dipl.Ing. im Fach
Bauwissenschaften an der University of Southern California, wo er Dr.
Ikuro Kodama kennenlernte. Dr. Kodama erzählte ihm von D'ni, und so
besuchte er die Höhlen das erstemal im Jahre 1998. Engberg trat dem
DRC im Jahre 1999 bei und wurde dessen jüngstes Mitglied.

Engberg ist mit architektonischer Analyse beschäftigt und überwacht
die Aktivitäten der Phase 4 (Restauration) bezüglich aller Strukturen
und Zeitalter. Zuletzt war er in Reparaturarbeiten einbezogen, auch bei
der Wiederherstellung der Stromversorgung an den Kadish Gallerie-Türen.
Seit dem 23.Mai 2007, als seine Tochter Willow im Ae'gura-Pub ums Leben
kam, wird Engberg vermisst.
Spoiler: anzeigen
Aus den "Short Subjects" (Kurzthemen / Kurzaufsätzen) von Ttreb, die man von ihm abonnieren kann, um sie als Textfiles auf die KI geliefert zu bekommen - und an deren deutscher Übersetzung ich momentan arbeite, um sie für interessierte Forscher auch auf Deutsch verteilen zu können.
Sind interessante Sachen dabei, z.B. was der Begriff "D'ni Riltagamin" bedeutet, nützliche Redewendungen (nicht nur "Shorah"), etwas zur Geschichte von Descent, woher Eddie (der Wasserball) seinen Namen hat, Infos zu diversen Zeitaltern, Etwas über die Algen etc.
So stay tuned, i'm working on it :)

Wer die Short Subjects auf Deutsch von mir abonnieren möchte, schreibt mir bitte eine PM (hier oder per KI). Ttreb ist einverstanden, dass ich es auf Deutsch weiterverteile.
Zuletzt geändert von Tachzusamm am 27.06.2007, 14:26, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten