Sound-Problem in Until Uru

Hier stehen die Infos zum Uru Onlinemodus ab August 2004.
Benutzeravatar
Mara32
Forscher
Beiträge: 876
Registriert: 15.02.2006, 18:01
KI-Nummer: 1753978
Wohnort: Dresden
Alter: 47
Kontaktdaten:

#1 Sound-Problem in Until Uru

Beitrag von Mara32 » 16.02.2006, 22:15

Hallo Freunde, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich hab bisher alle meine Myst-Spiele ohne Probleme mit Sound oder Grafik auf meinem PC abspielen können. Jetzt hab ich es nach ein paar vergeblichen Versuchen geschafft, mich in Until Uru einzuloggen. Dann bin ich hüpfend und springend vor Freude durch die Wüste zu Zandi gelaufen. Als er aber anfing mit mir zu sprechen, klang er allerdings knatternd wie ein Maschinengewehr. Womit könnte das zusammenhängen?

Gruß Mara32
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Marck » 16.02.2006, 22:59

Hast du mal verschieden Einstellungen unter dem Reiter "Audio" im Uru Setup ausprobiert? Wichtig ist es, die Option "EAX" abzuschalten; versuche auch die Anzahl der Klänge auf die niedrigste Stufe zu stellen.

Um sicherzugehen, dass der Sound bei dir grundsätzlich funktioniert, solltest du auch einmal die Tests der DirectX Diagnose durchführen. Dazu gibst du im Start-Menü von Windows unter "Ausführen" neben "Öffnen" den Text "dxdiag" ein (ohne Anführungszeichen).

Dann unter dem Reiter "Sound" einmal auf "DirectSound testen" klicken. Hier sollten alle Tests erfolgreich durchlaufen. Bei Problemen kannst du auch probieren, den Schieberegler für die "Einstellung der Sound-Hardwarebeschleunigung" auf niedrigere Einstellungen setzen.

Melde dich, wenn du noch Probleme hast (wenn's klappt, wäre eine Rückmeldung auch nicht schlecht :wink:).
Benutzeravatar
Mara32
Forscher
Beiträge: 876
Registriert: 15.02.2006, 18:01
KI-Nummer: 1753978
Wohnort: Dresden
Alter: 47
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Mara32 » 16.02.2006, 23:39

Hallo Marck,
danke für die schnelle Antwort.
Der Sound funktioniert außerhalb Uru einwandfrei. Bei Start hat der Vorspann die richtige Musik und beim zweiten Versuch hatte ich auch Umweltgeräusche (Schritte z.B.). Ich bin beim 2.Mal in 1st-Person-Modus losgelaufen und bin ein paar Schritte näher an Zandi rangegangen. Da hab ich ihn endlich verstehen können, wenn auch "zeitversetzt".
Ähnliches geschah mit Yeeshas Hologramm, wobei ich dort, um ihre Stimme zu hören, ständig rumlaufen musste. Blieb ich stehen, fing der Ton wieder an zu knattern.

Dxdiag war ohne Probleme, Hardwarebeschleunigung ist aus. EAX ist glaub ich auch aus, aber ich komme grad mal wieder nicht ins Uru zum Nachsehen. Ich melde mich auf jeden Fall nochmal, wenn ich dort nachsehen konnte.

Gruß Mara32
Benutzeravatar
Hasi
Forscher
Beiträge: 656
Registriert: 05.02.2004, 19:10
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 5995949
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Hasi » 17.02.2006, 08:02

Vielleicht hab ihr ja auch eine Lösung für mein Problem. Ich hab URU in deutsch installiert und auch Ewigkeiten gespielt. Aber jetzt ist alles in englisch: Texte, Chat und Artrus' Einführung. Ich finds irgendwie lästig.

Gruß
Bild
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Marck » 17.02.2006, 09:03

Vielleicht kann bei deinem Problem Thoro's Myst-Explorer's Toolkit helfen, Hasi. Versuch damit mal, die Sprache wieder auf deutsch umzustellen.
Benutzeravatar
Hasi
Forscher
Beiträge: 656
Registriert: 05.02.2004, 19:10
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 5995949
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Hasi » 19.02.2006, 22:39

Danke, ich habs grad runtergeladen und werde es morgen mal versuchen
Bild
Benutzeravatar
Mara32
Forscher
Beiträge: 876
Registriert: 15.02.2006, 18:01
KI-Nummer: 1753978
Wohnort: Dresden
Alter: 47
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Mara32 » 21.02.2006, 11:35

Noch ein Nachtrag zu meinem Soundproblem. Ich hab noch mal nachgesehen, ich hab eine Realtek-Soundkarte (evtl. onboard) AC'97. Mir fiel auf, dass beim Start von Windows der Startsound auch so abgehackt kommt. Vielleicht ist das ein Symptom dafür, dass etwas mit dem Treiber nicht stimmt. Hab nach einem neuen Treiber gesucht und nur ein Codec-Paket gefunden "Realtek AC'97 Audio CODECs A3.70". Ist es zu empfehlen, dies zu installieren? Ich kenne mich damit leider nicht so sehr aus... :roll:
Benutzeravatar
DRocky
Forscher
Beiträge: 142
Registriert: 06.02.2004, 20:23
Wohnort: Pirna
Alter: 59
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von DRocky » 21.02.2006, 20:46

Hallo,

ob du den Codec problemlos installieren kannst ist schwierig zu beantworten. Im Normalfall sind die Treiber für die OnBoard-Soundkarte mit auf der CD die zu dem Mainboard mitgeliefert wird.
Als ersten Schritt würde ich diesen Treiber neu installieren.
Wenn das nicht hilft, dann kannst du versuchen, die Nummer des Chipsatzes zu ermitteln - Realtek und AC97 sind da sehr allgemeine Angaben - für diesen Chipsatz kannst du mit etwas Glück auf der Herstellerseite (wäre in dem Fall Realtek) einen Treiber finden. Oft ist es aber so, das die Mainboardhersteller den Treiber liefern und pflegen müssen (die Chipsatzhersteller verkaufen nur die Elektronik und programmieren nicht die Treibersoftware).
Und bei Onboard-Geschichten ist das manchmal sehr nachläßig - kommt etwas auf den Hersteller des Mainboards an.

Den von dir erwähnten Codec würde ich nur dann ausprobieren, wenn du den Orginaltreiber verfügbar hast (falls der Codec nicht funktioniert).

Gruß
DRocky
Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
(Jean Anouilh)
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1301
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 54

#9

Beitrag von Kai-Uwe » 21.02.2006, 20:54

Mara, ist vielleicht eine dumme Frage, aber hast du mal kontrolliert, ob an deinem PC die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist?
Zu finden unter: Systemsteuerung - Sound, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte - Sounds und Aidiogeräte - Sytemleistung

Kai-Uwe
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Benutzeravatar
Mara32
Forscher
Beiträge: 876
Registriert: 15.02.2006, 18:01
KI-Nummer: 1753978
Wohnort: Dresden
Alter: 47
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Mara32 » 21.02.2006, 21:40

Vielen Dank für die Antworten, DRocky und Kai-Uwe. Ich hab mich entschlossen, mit dem Sound-Problem zu leben, es hat sich etwas vermindert, seit ich die Soundeinstellungen in Uru etwas zurückgedreht habe, weg ist es nicht. Allerdings hab ich heute Yeesha fast unterbrechungsfrei hören können. Das läßt mich erstmal hoffen. Im Zweifelsfall lass ich doch lieber meine Finger von solchen Treibergeschichten. Ich überlege schon länger, ob ich mir mal eine "richtige" Soundkarte zulege. Dann wäre das Problem sicher auch gelöst.
(für Vorschläge bin ich selbstverfreilich offen!) :wink:

Die Hardware-Beschleunigung hab ich ausgeschaltet, da sonst die Fehler noch größer waren. Warum auch immer das so ist - keine Ahnung.

Viele Grüße
Mara32
Benutzeravatar
Hasi
Forscher
Beiträge: 656
Registriert: 05.02.2004, 19:10
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 5995949
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Hasi » 23.02.2006, 22:44

Hallo Leute,
habe das Toolkid endlich installiert und habe jetzt ein Problem. Ich habe an der rechten Seite nur zwei Reiter: Willkommen und MystIV (Journal). Wo kann ich jetzt URU verändern. Ich hab die Installation mit allen Häkchen gemacht.
Bild
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 37
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Thoro » 23.02.2006, 23:27

Da Hasi mir auch eine PM schickte, habe ich zuerst die PM beantwortet. Damit es hier im Forum nicht so aussieht, als wäre die Frage noch offen, und weil es evtl. auch andere interessieren könnte, hier der Inhalt der PM:
Das ist ein häufiges Problem. Es tritt auf, wenn durch irgendeinen Umstand die Registrierdatenbank-Einträge von Uru gelöscht wurden. Das passiert meist dann, wenn man:

a) das System neu aufsetzt,
b) eine Software verwendet, welches die Registrierdatenbank "reinigt oder optimiert",
c) bei mehreren Uru-Installationen die zuletzt installierte Uru-Version deinstalliert.

Das Problem was daraus resultiert ist, dass sich:

a) Uru sich nicht mehr als deinstallierbares Programm in der Systemsteuerung befindet,
b) Uru mit Standardeinstellungen, wie bspw. englischer Sprache läuft,
c) das MET der Annahme es, Uru sei nicht auf dem System installiert.

Da dieses Problem wie gesagt, des häufigeren bei einigen Leuten auftritt, werde ich das MET evtl. so modifizieren, dass es zumindest teilweise die Einträge wiederherstellen kann. Das hilft dir natürlich jetzt erst mal nicht weiter.

Die Frage ist nun, in wie weit du dich mit der Bedienung der Registrierdatenbank von Windows auskennst. Sind deine Kenntnisse ausreichend, kann ich dir eine entsprechende Liste schicken, was einzutragen ist. Andersfalls müssen wir uns was anderes überlegen. Wenn es ganz dringend ist, kannst du auch einfach Uru nochmals installieren.
Sarkasmus ... wie originell.
Benutzeravatar
Hasi
Forscher
Beiträge: 656
Registriert: 05.02.2004, 19:10
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 5995949
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Hasi » 24.02.2006, 09:49

Danke nochmal. Ich wollte es grad reinschreiben :mrgreen:
Jetzt hab ich ein neues Problem. Wenn ich URU neu installiere, reicht es wenn ich mir die plClientSetup.cfg mit den Paßwörtert sichere? Ich hab nämlich meine Zugangsdaten verbummelt.
Bild
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 37
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Thoro » 24.02.2006, 10:29

Also zumindest ist es richtig, dass darin Benutzername und Passwort gespeichert sind. Sollte also eigentlich ausreichen.
Sarkasmus ... wie originell.
Benutzeravatar
lalune
Forscher
Beiträge: 1080
Registriert: 09.02.2004, 10:23
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 41
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von lalune » 24.02.2006, 11:37

Ich habe bei mir übrigens noch ein anderes Phänomen entdeckt, was auch zu diesem Sound Thema passen würde:

Sobald ich URU starte wird die Lautstärke des Mikrofons, also Aufnahmelautstärke komplett runter geregelt. Ist mir im Zusammenhang mit paralleler Teamspeak Benutzung aufgefallen, weil mich dann halt keiner mehr hört und ich Lautstärke wieder aufdrehen muss... Den ganzen Audiokram für Voice-Chat im Spiel habe ich immer aus und mein Rechner läuft mit XP.... (glaube aber es war früher genauso, als ich voice-chat noch an hatte, wenn auch nie benutzt habe, hat also m.E. damit im Speziellen nix zu tun)

Is nu kein gravierendes Problem, aber hat jemand ne Idee dazu? Weil lästig isses schon, auch wenn ich selten gleichzeitig im TS bin...
Wer mehr Glück
als Verstand haben will,
darf seinen Verstand
nicht seinem Glück
in den Weg stellen.
Hans Kruppa
Antworten