Seite 1 von 2

#1 Aktualisierte UserKI für Until URU

Verfasst: 23.03.2006, 21:56
von KlyX
Soooo, nun ist das Problem gefixt und das neue Release 1.1b freigegeben. Ich habe einen Mirror eingerichtet auf diversen Servern. Download:
Server 1
Server 2
Server 3
Nach wie vor darf die UserKI NICHT auf dem D'mala Shard benutzt werden (Bei Benutzung auf dem D'mala Shard wird ein Shardverweis ausgesprochen...)

Info zur Installation:
Bei der Installation muss beim aktuellen Release nur das UntilURU Verzeichnis angegeben werden, und NICHT den Python-Ordner. Ansonsten ist die Installation bekannt.

Wichtiger Hinweis für Nutzer des Myst-Explorer's Toolkit 2.1:
Vor der Installation der neuen UserKI muss immer das MET-Backup der alten UserKI gelöscht werden. Geht dazu in das Installationsverzeichnis des MET und dort in das Verzeichnis "Backup". Hierin findet ihr die Datei "userki.bak", die ihr löschen müsst. Habt ihr das erledigt, könnt ihr ganz normal die neue UserKI aufspielen. Dieser Schritt ist wichtig, da ansonsten das MET permanent die neue UserKI mit der alten Version überschreiben würde. Das MET könnt ihr natürlich auch mit der neuen UserKI dann wie gewohnt nutzen.

Weiterer Hinweis: Dies ist der offiziell Post zur UserKI 1.1, die englischsprachigen werden die UserKI ebenfalls heute oder morgen online stellen ;-). Quelle bin in diesem Falle nun mal ich ;-) Und ich kann euch sagen, GreyDragon hat die UserKI 1.1b abgesegnet ;)

KlyX

#2 Re: Aktualisierte UserKI für Until URU

Verfasst: 24.03.2006, 20:04
von Moni
KlyX hat geschrieben:Soooo, nun ist das Problem gefixt und das neue Release 1.1b freigegeben. Ich habe einen Mirror eingerichtet auf diversen Servern. Download:
Server 1
Server 2
Server 3
Nach wie vor darf die UserKI NICHT auf dem D'mala Shard benutzt werden (Bei Benutzung auf dem D'mala Shard wird ein Shardverweis ausgesprochen...)
Danke für den Hinweis!!!
Ich versuch, NICHT aus versehen mit aktivierter KI, rein zu gehen...
KlyX hat geschrieben:Info zur Installation:
Bei der Installation muss beim aktuellen Release nur das UntilURU Verzeichnis angegeben werden, und NICHT den Python-Ordner. Ansonsten ist die Installation bekannt.
Ist die Installation wirklich allen bekannt???

Meiner Erfahrung nach will sich das Tool generell im Verzeichnis
"C:\Program Files\Ubi Soft\Cyan Worlds\Untìl Uru"
installieren, obwohl es (in meinem Falle) eigentlich in
"D:\URU"
rein müsste...
Darum mein Hinweis:
Kontrolliert die Vorgabe und korrigiert die entsprechend, denn die sucht nicht nach eurem URU (wie MET) sondern setzt schlicht ne standardinstallation voraus!
Gruss Moni Bild

#3

Verfasst: 24.03.2006, 21:09
von Thoro
Meiner Erfahrung nach will sich das Tool generell im Verzeichnis
"C:\Program Files\Ubi Soft\Cyan Worlds\Untìl Uru\"
installieren, obwohl es (in meinem Falle) eigentlich in
"D:\URU"
rein müsste...
Das Setup-Programm der neuen Version verwendet anscheinend nun wie das MET den Pfad aus der Registry. Wer allerdings mehrere Uru-Installationen hat, muss darauf achten, ob er auch damit die richtige gefunden hat, da ja nur die zuletzt installierte in der Registry verfügbar ist.

#4

Verfasst: 24.03.2006, 22:32
von KlyX
Moni hat geschrieben:Danke für den Hinweis!!!
Ich versuch, NICHT aus versehen mit aktivierter KI, rein zu gehen...
Hat das jemand behauptet? Ich jedenfalls nicht. Das ist ein Hinweis an alle, weil es leider immer noch solche gibt, die sich nicht daran halten und das ganze Projekt gefährend. Deshalb ist es wichtig, dass solche Details genannt werden. Punkt.
Moni hat geschrieben: Meiner Erfahrung nach will sich das Tool generell im Verzeichnis
"C:\Program Files\Ubi Soft\Cyan Worlds\Untìl Uru"
installieren, obwohl es (in meinem Falle) eigentlich in
"D:\URU"
rein müsste...
Ich hab nicht gesagt, dass die UserKI AUTOMATISCH das richtige Verzeichnis wählt, sondern dass man das UntilURU Verzeichnis angeben SOLL. Und wenn du nur eine URU Installation haben solltest, dann wird es ja - wie Thoro beschreibt - aus der Registry ausgelesen, ansonsten musst du halt einige Klicks mehr machen.

KlyX

#5

Verfasst: 24.03.2006, 22:41
von Marck
Thoro hat geschrieben:
Meiner Erfahrung nach will sich das Tool generell im Verzeichnis
"C:\Program Files\Ubi Soft\Cyan Worlds\Untìl Uru"
installieren, obwohl es (in meinem Falle) eigentlich in
"D:\URU"
rein müsste...
Das Setup-Programm der neuen Version verwendet anscheinend nun wie das MET den Pfad aus der Registry. Wer allerdings mehrere Uru-Installationen hat, muss darauf achten, ob er auch damit die richtige gefunden hat, da ja nur die zuletzt installierte in der Registry verfügbar ist.
Bei mir wurde der gleiche Pfad wie bei Moni angeboten und ich habe auf meinem Rechner niemals irgendeine Version von Uru in dem angegebenen Pfad installiert. Auch existiert ein solcher Pfad nirgendwo in meiner Registry. Da wird offensichtlich nichts gesucht, sondern stumpf die Vorgabe des Uru Installers übernommen.
KlyX hat geschrieben:Nach wie vor darf die UserKI NICHT auf dem D'mala Shard benutzt werden
Im readme.rtf, das der neuen UserKI 1.1b beiliegt, steht direkt im ersten Absatz:
After applying this patch the userKI will be enabled again. Note that it will remain disabled on the official D'mala shard! This is by design.
Das hört sich für mich so an, als ob die UserKI jetzt automatisch deaktiviert wird, sobald man sich auf D'mala einloggt; demnach kann man die UserKI auf diesem Shard gar nicht benutzen. Was stimmt denn nun?
KlyX hat geschrieben:(Bei Benutzung auf dem D'mala Shard wird ein Shardverweis ausgesprochen...)
Willst du ernsthaft behaupten, dass man vom D'mala Shard verbannt wird, wenn man dort mit der UserKI "erwischt" wird? Kommt diese Drohung direkt von Cyan? Da müssten ja schon eine Menge Leute einen Verweis erhalten haben...

#6

Verfasst: 24.03.2006, 22:44
von KlyX
@Marck: Sowohl als auch... Meines Wissens, geht sie auf D'mala wirklich nicht (führt zu einem Absturz) und sollte sie doch mal gehen oder kann diese Sperre aus einem mir unbekannten Grund umgangen werden, dann ist es nach wie vor verboten ;-)

Was die Sperre betrifft. Nicht nur bei der KI Geschichte, sondern auch bei anderen Dingen kann dies der Fall sein.

KlyX

#7

Verfasst: 24.03.2006, 23:20
von Marck
Den Zusammenschluß von vielen Shard-Betreibern als "United Shards" kenne ich. Und dass diese sich darauf verständigt haben, Spieler bei groben Verstößen von ihren Shards zu verbannen, ist mir ebenfalls bekannt.

Ich bezweifele aber, dass
  • die Benutzung der UserKI auf D'mala solch einen schweren Verstoß darstellt
  • Cyan als Betreiber des D'mala Shards einfach Spieler (d.h. potenzielle Kunden) ohne wirklich guten Grund aussperren wird (auch wenn der Shard technisch wohl von Eric L. betrieben wird, der Mitglied bei United Shards ist)
Daher bezweifele ich auch, dass die Aussage "Bei Benutzung auf dem D'mala Shard wird ein Shardverweis ausgesprochen" in dieser Formulierung korrekt ist. Für mich sieht diese Äußerung eher nach FUD aus.

#8

Verfasst: 24.03.2006, 23:22
von KlyX
ich kläre das nochmal genau ab, dass es da keine unklarheiten mehr gibt.

#9

Verfasst: 24.03.2006, 23:24
von Locutus
Also ich habe mich nun auch durch diesen Thread gekämpft und vermisse lediglich eine offizielle Aussage bzw. eine Quelle.

Ich meine es kann ja jeder kommen und sagen, ich habe eine Info erhalten oder verbreit das es so stimmt was ich sage.

Ohne genaue Quellenangaben bin ich immer mißtrauisch. *motz*

#10

Verfasst: 24.03.2006, 23:49
von Mucol
Marck hat geschrieben: Daher bezweifele ich auch, dass die Aussage "Bei Benutzung auf dem D'mala Shard wird ein Shardverweis ausgesprochen" in dieser Formulierung korrekt ist. Für mich sieht diese Äußerung eher nach FUD aus.
Locutus hat geschrieben:Also ich habe mich nun auch durch diesen Thread gekämpft und vermisse ... eine offizielle Aussage bzw. eine Quelle
....
Ohne genaue Quellenangaben bin ich immer mißtrauisch. *motz*
Da stimme ich euch beiden zu.

KlyX, stellst du bitte die Originalquellen bzw. Originaltexte für deine Aussagen hier rein - nicht nur nachfragen?

Danke
Mucol

#11

Verfasst: 25.03.2006, 00:04
von Thoro
Marck hat geschrieben:Bei mir wurde der gleiche Pfad wie bei Moni angeboten und ich habe auf meinem Rechner niemals irgendeine Version von Uru in dem angegebenen Pfad installiert. Auch existiert ein solcher Pfad nirgendwo in meiner Registry. Da wird offensichtlich nichts gesucht, sondern stumpf die Vorgabe des Uru Installers übernommen.
Also der Pfad der Uru Installation wird definitiv in die Registry eingetragen. Genauer gesagt in HKLM > Software > Microsoft > Windows > CurrentVersion > Uninstall > Uru - Ages beyond Myst. Und bei mir hat der Installer der UserKI auch diesen dort eingetragenen Pfad, nämlich "e:\until uru" vorausgewählt und das ist zumindest nicht der Standard-Pfad. Es könnte allerdings sein, dass das Setup der alten User-KI den damals ausgewählten Pfad selbst irgendwo in der Registry verewigt hat. Das werde ich nochmal überprüfen.
Marck hat geschrieben:Das hört sich für mich so an, als ob die UserKI jetzt automatisch deaktiviert wird, sobald man sich auf D'mala einloggt; demnach kann man die UserKI auf diesem Shard gar nicht benutzen. Was stimmt denn nun?
Ziemlich in der Anfangszeit des D'mala Shard hat hier mal jemand im Forum geschrieben, dass er versehentlich mit der UserKI auf den Shard gegangen ist, was in einem Absturz geendet hat, wie KlyX auch schon schrieb. In einem englischsprachigen Forum (genaue Quelle leider nicht mehr bekannt) habe ich letztens gelesen, dass der Authentifizierungsserver von Cyan beim Linken auf dem D'mala Shard User mit UserKI aussortiert. Da man aber nie weiß, ob es jetzt an der UserKI oder an technischen Problemen des Shards liegt, kann wohl hier nur Cyan genauere Auskunft geben. Ob auch eine Sperre in die UserKI selbst eingebaut wurde, glaube ich eher nicht, da ich befürchte, dass die UserKI das gar nicht mit bekommt, auf welchem Shard die zum Einsatz kommt, aber auch da können wohl nur die Programmier genauerer Auskunft geben. Fakt ist einzig nur, dass Cyan den Einsatz der UserKI auf deren Shard nicht wünscht.
KlyX hat geschrieben:Was die Sperre betrifft. Nicht nur bei der KI Geschichte, sondern auch bei anderen Dingen kann dies der Fall sein. Ansprechpartner dafür ist die United Shards 'Gesellschaft', die für Shardübergreifende Dinge (wie halt auch D'mala) mehr oder weniger zuständig ist.
Soweit mir bekannt ist, sind die United Shards keine offizielle Instanz für alle Shards, denn das ist letztlich immer Cyan, sondern vielmehr ein Zusammenschluss von privaten Shardbetreibern, die ihre 'Macht' daraus beziehen, dass dieser Gruppe viele Shards angehören.

#12

Verfasst: 25.03.2006, 00:21
von Marck
Thoro hat geschrieben:Und bei mir hat der Installer der UserKI auch diesen dort eingetragenen Pfad, nämlich "e:\until uru" vorausgewählt und das ist zumindest nicht der Standard-Pfad.
Der genannte Eintrag existiert auch bei mir in der Registry. Bei mir wirds dann wohl daran liegen, dass ich den Installer für die UserKI als eingeschränkter Benutzer ausgeführt habe, die Installation von Uru aber unter einem Benutzer mit Admin-Rechten durchgeführt habe. (Das geht bei mir, weil ich Spiele nicht auf NTFS sondern in eine Partition mit FAT32 installiere.) Beim eingeschränkten Benutzer sieht der Installer daher den Eintrag in der Registry gar nicht.

#13

Verfasst: 25.03.2006, 00:57
von KlyX
Wie ich oben schrieb: Hamsta hat scheinbar die Quelle. Er kann hier noch besser Auskunft geben. Ich frag erstmal nach und dann die Quelle, sofern diese öffentlich ist.

#14

Verfasst: 25.03.2006, 09:01
von KlyX
So, hier also nun die Quelle. Es handelt sich um eine allbekannte Seite von Cyan ;-)
http://www.cyan.com/dmalacc.php

Hier der Ausschnitt, auf die sich mein Satz bezieht:
Cyan hat geschrieben: Infractions or violations of this Code of Conduct may result in warnings, temporary account suspension, permanent account closure or any other disciplinary measure deemed appropriate by Cyan at its sole discretion;

Verletzungen oder Übertretungen dieses "Führungscode" (Richtlinien) kann zu Verwarnungen, temporärer Suspendierung des Accounts, zur permantenten Schliessung des Accounts oder anderen disziplinarischen Aktionen führend, je nach Einschätzung von Cyan.
Und hier der entsprechende Punkt (9) zur KI:
Cyan hat geschrieben: You will not use any KI that has been modified from the original on the D'mala shard, including the Admin KI and the User KI.

Es ist auf dem D'mala Shard nicht erlaubt, irgendeine modifizierte KI zu benutzen, inklusive Admin KI und UserKI
Sonst noch was von wegen unsichere Quelle ;-) ?

#15

Verfasst: 25.03.2006, 09:25
von Nefret
Ich hätte da noch mal ne Frage:

Ich brauche die neue User KI für den GS-Event. Wenn ich dann auf Dmala will, was muss ich dann tun???? Die User KI wieder aus dem URU Koffer entfernen oder ist die jetzt automatisch deaktiviert, wenn ich dort einlogge oder was genau läuft da ab???

Danke schonmal im Voraus.