Neues Update

Hier stehen die Infos zum Uru Onlinemodus ab August 2004.
Benutzeravatar
Gu.Ro
Forscher
Beiträge: 217
Registriert: 02.05.2004, 17:37
Wohnort: Zwickau
Alter: 68

#16

Beitrag von Gu.Ro » 22.05.2006, 22:50

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

rehnahvah hat geschrieben:Koordinaten funktionieren jetzt :D Allerdings nur für diejenigen, die alle Marker-Missionen beendet haben, viel Spass beim suchen :twisted:
Kleiner Tipp, für alle, die sich für die Koordinaten interessieren, aber (wie ich) zu faul sind, alle Missionen durchzuspielen:
Startet einfach ein Markerspiel (Wie das geht, steht in dem violetten Buch.) und setzt einen Marker. Schon könnt Ihr in der Markerliste die Koordinaten ablesen - auch ohne kalibrierte KI. 8)

Viel Spass
Gu.Ro

PS: Wie wäre es denn, mit einer exakten Vermessung der Höhlen? Das geht jetzt.
Ich habe heute z.B. festgestellt, das in Sharpers Büro immer noch die falschen Koordinaten angezeigt werden. Da wird wohl der DRC noch mal ran müssen - Schlamperei!
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#17

Beitrag von The.Modificator » 22.05.2006, 23:17

Gu.Ro hat geschrieben:PS: Wie wäre es denn, mit einer exakten Vermessung der Höhlen? Das geht jetzt.
Nee... dafür sind die Koordinaten noch zu ungenau... Man bräuchte Nachkommastellen, besonders bei der Entfernung.
Bild

(Siehe auch http://www.urulive.com/forums/viewtopic.php?t=114.)

Modi
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Gu.Ro
Forscher
Beiträge: 217
Registriert: 02.05.2004, 17:37
Wohnort: Zwickau
Alter: 68

#18

Beitrag von Gu.Ro » 22.05.2006, 23:56

Wow, die Forschungen sind schon in vollem Gang. Ich bin begeistert. :sensationell:

Aber mit der Marker-Karte hab ich ein Problem. Die passt nicht so recht auf die Marker-Karten, die wir zu Live-Zeiten angefertigt haben.
Hat sich da etwa schon wieder was an den Koordinaten geändert? An den D'ni oder an Great Zero kann es wohl kaum liegen. In die hab ich großes Vertrauen. Aber vielleicht hat schon wieder einer vom DRC mit seinen unegalen Fingern da dran rumgemacht. Dass die nicht genug von der Materie verstehen, haben sie schon damals bewiesen, als eine ganze Reihe von Koordinaten in der Stadt falsch waren. Die meisten haben sie ja dann auch korrigiert, nur in Sharpers Büro herrschte noch das Chaos.

Na jedenfalls ist da wieder genug Stoff zum Forschen.
Vielleicht könnt Ihr auch Eure Messdaten veröffentlichen.

Viele Grüße
Gu.Ro
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#19

Beitrag von The.Modificator » 23.05.2006, 00:05

Gu.Ro hat geschrieben:Aber mit der Marker-Karte hab ich ein Problem. Die passt nicht so recht auf die Marker-Karten, die wir zu Live-Zeiten angefertigt haben.
Inwiefern das denn? Ich hab das gerade nochmal mit eurer Karte verglichen und finde, dass das schon ganz gut aussieht...
Gu.Ro hat geschrieben:Die meisten haben sie ja dann auch korrigiert, nur in Sharpers Büro herrschte noch das Chaos.
Das stimmt absolut. Die Reihe von grünen Punkten rechts oben vom GZ auf der Karte oben habe ich in Sharpers Büro gesammelt. Der Punkt am weitesten rechts ist beim Teleskop notiert worden - und sollte eigentlich nach oben herausragen!
Gu.Ro hat geschrieben:Vielleicht könnt Ihr auch Eure Messdaten veröffentlichen.
Ich denke schon. :)

Da es auf mich so wirkt, dass die Diskussion etwas länger werden könnte, ein Vorschlag an einen Admin: Threadsplit. ;)

Modi
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 41
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von Locutus » 23.05.2006, 01:02

D'mala den 23. Mai 2006

Seit nun mehr als 2 Jahren werden Forscher mit tollkühnen Einsätzen und unter Einsatz ihres Lebens gezwungen, einen einzigen Marker zu erhaschen. Seit dem heutigem Tage gehört dies der Vergangenheit an. Schaut einfach nach Kemo und sucht nach einer Verbindung.

:linkbuch:

Was bisher noch nicht erwähnt wurde, die "Emotes" wie "Locutus winkt" oder "Locutus lacht" werden nun automatisch in die vom Spieler installierten Sprachen übersetzt. (Danke an Quin für den Hinweis)
Zuletzt geändert von Locutus am 23.05.2006, 03:16, insgesamt 1-mal geändert.
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
Gu.Ro
Forscher
Beiträge: 217
Registriert: 02.05.2004, 17:37
Wohnort: Zwickau
Alter: 68

#21

Beitrag von Gu.Ro » 23.05.2006, 01:17

The.Modificator hat geschrieben:
Gu.Ro hat geschrieben:Aber mit der Marker-Karte hab ich ein Problem. Die passt nicht so recht auf die Marker-Karten, die wir zu Live-Zeiten angefertigt haben.
Inwiefern das denn? Ich hab das gerade nochmal mit eurer Karte verglichen und finde, dass das schon ganz gut aussieht...
Sorry, mein Fehler. Ich habs mit 'ner ganz alten noch fehlerhaften Karte von damals verglichen.
The.Modificator hat geschrieben:
Gu.Ro hat geschrieben:Die meisten haben sie ja dann auch korrigiert, nur in Sharpers Büro herrschte noch das Chaos.
Das stimmt absolut. Die Reihe von grünen Punkten rechts oben vom GZ auf der Karte oben habe ich in Sharpers Büro gesammelt. Der Punkt am weitesten rechts ist beim Teleskop notiert worden - und sollte eigentlich nach oben herausragen!
Sollten die Punkte den Koordinaten zufolge nicht unten links liegen? Oder hast Du da schon die 180° Korrektur berücksichtigt, die damals bei den falschen Koordinaten nötig war? Hier ist es etwas anders. Die Winkel-Koordinaten von Sharpers Büro sind um 90° falsch. Die Punkte müssen im linken oberen Quadranten liegen.
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#22

Beitrag von ireenquench » 23.05.2006, 08:03

Danke für den Tipp Gu.Ro! Da spar ich mir die Rennerei und mach bloß rot/grüne Anfangsmarker!

Die drei einzelnen einsamen grünen Punkte rechts sehen für mich auch so aus, als ob sie an der senkrechten Achse nach links gespiegelt werden müssen, um zu stimmen (Baron City Office). Das Sharper's Büro einen 90 bzw 270 Grad bug hatte hab ich entweder nie gewusst, oder vergessen, cool :lol:
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Hamsta » 23.05.2006, 09:36

Was ist denn bitte die "Watcher's Sanctuary" da unten rechts?
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#24

Beitrag von DelHor » 23.05.2006, 09:53

Also wirklich, Hamsta... kein TPotS gespielt? ;)

Das ist die Hütte des Beobachters mit seiner dollen Steinkugel...
(Oder irre ich mich da jetzt?) :)
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#25

Beitrag von The.Modificator » 23.05.2006, 11:37

Gu.Ro hat geschrieben:
The.Modificator hat geschrieben:Das stimmt absolut. Die Reihe von grünen Punkten rechts oben vom GZ auf der Karte oben habe ich in Sharpers Büro gesammelt. Der Punkt am weitesten rechts ist beim Teleskop notiert worden - und sollte eigentlich nach oben herausragen!
Sollten die Punkte den Koordinaten zufolge nicht unten links liegen? Oder hast Du da schon die 180° Korrektur berücksichtigt, die damals bei den falschen Koordinaten nötig war? Hier ist es etwas anders. Die Winkel-Koordinaten von Sharpers Büro sind um 90° falsch. Die Punkte müssen im linken oberen Quadranten liegen.
Ja, die 180°-Korrektur habe ich bereits auf das Büro angewendet, weil die Koordinaten sonst wirklich völlig falsch wären. Jetzt müsste man das Büro tatsächlich nochmal um 90° drehen. Muss ich mal ausprobieren.

Übrigens sind die Koordinaten, auf welche die 180°-Korrektur angewendet werden musste, mit der Farbe grün gekennzeichnet - alle anderen sind blau. Je nachdem wie groß der Höhenunterschied zum GZ war, desto heller der jeweilige Farbton.
DelHor hat geschrieben:Das ist die Hütte des Beobachters mit seiner dollen Steinkugel...
Genau. Ich habe nämlich auch Koordinaten aus TPotS gesammelt.

Modi
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von Hamsta » 23.05.2006, 11:47

The.Modificator hat geschrieben:
DelHor hat geschrieben:Das ist die Hütte des Beobachters mit seiner dollen Steinkugel...
Genau. Ich habe nämlich auch Koordinaten aus TPotS gesammelt.
Ich glaub ich kann mir vorstelen was ihr meint.

Ist denn sichergestellt das die Koordinaten aus dem Offlinespiel mit dem Onlinespiel übereinstimmen?
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#27

Beitrag von The.Modificator » 23.05.2006, 12:18

Hamsta hat geschrieben:Ist denn sichergestellt das die Koordinaten aus dem Offlinespiel mit dem Onlinespiel übereinstimmen?
Das nicht - aber da sämtliche Koordinaten in einer Datenbank gespeichert werden, lassen sich TPotS-Koordinaten ganz einfach herausfiltern.
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#28

Beitrag von Hamsta » 23.05.2006, 12:58

Was für eine Datenbank :shock:
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Mucol
Forscher
Beiträge: 2365
Registriert: 05.02.2004, 22:19
KI-Nummer: 157118
Kontaktdaten:

#29

Beitrag von Mucol » 23.05.2006, 13:10

Hamsta hat geschrieben:Was für eine Datenbank :shock:
Die Datenbank, in die wir die Koordinaten eingetragen haben und aus der die obige Grafik resultiert :-)

Mucol
Bild
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#30

Beitrag von The.Modificator » 23.05.2006, 14:24

Ich habe schnell mal ein Ausgabeprogramm zusammengezimmert:
http://tmod.mine.nu/coords.php?type=img

Das wird immer den aktuellen Stand der Katographierung anzeigen. Es sind zwar auch Koordinaten in K'veer, den Gemeinden usw. erfasst, aber ich müsste das Programm stark erweitern, um sowas wie Zoom etc. zu ermöglichen. Daher beschränkt sich das Bild bislang ausschließlich auf Ae'gura.
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Gu.Ro
Forscher
Beiträge: 217
Registriert: 02.05.2004, 17:37
Wohnort: Zwickau
Alter: 68

#31

Beitrag von Gu.Ro » 23.05.2006, 18:32

ireenquench hat geschrieben:Danke für den Tipp Gu.Ro! Da spar ich mir die Rennerei und mach bloß rot/grüne Anfangsmarker!

Die drei einzelnen einsamen grünen Punkte rechts sehen für mich auch so aus, als ob sie an der senkrechten Achse nach links gespiegelt werden müssen, um zu stimmen (Baron City Office). Das Sharper's Büro einen 90 bzw 270 Grad bug hatte hab ich entweder nie gewusst, oder vergessen, cool :lol:
Nicht nach links spiegeln, Ireen, sondern 90° nach links drehen, sonst stimmt die Orientierung nicht. Aus Sharpers Büro kann man ja mit dem Fernrohr auf die Stadt sehen.
Ich werde mal versuchen, anhand der Koordinaten Sharpers Büro von der Stadt aus anzupeilen.
Antworten