Until Uru nur noch bis Ende 2006?

Hier stehen die Infos zum Uru Onlinemodus ab August 2004.
Antworten
Quin
Forscher
Beiträge: 451
Registriert: 06.02.2004, 14:29
KI-Nummer: 40304
Wohnort: München
Kontaktdaten:

#1 Until Uru nur noch bis Ende 2006?

Beitrag von Quin » 01.08.2006, 18:02

Eine kostenlose Variante von Uru Live wird Untìl Uru komplett ersetzen.

OK, was nun folgt ist natürlich nur meine persönliche Interpretation von dem, was ich in letzter Zeit so alles gelesen habe, aber wie ich finde, nicht ganz abwegig. Zur Begründung muss ich allerdings ein wenig ausholen...

Folgender Punkt aus Hamsta's Übersetzung der TH Zusammenfassung...
Wird man Uru Live kostenlos ausprobieren können?
David Reid: Ja, es wird einen kostenlosen Erprobungszeitraum geben um Freunden, die interesse daran haben könnten, zu ermöglichen das Spiel auszuprobieren.
lautet im Original etwas anders:
Will there be a free trial period for Uru Live?
David Reid: I want to officially announce that while Uru Live is a subscription based product, there will be a free experience as well. Many of you have said that you could get your firends to try Uru if it was free, and that once they tried it, they'd feel the call as well, so we're creating a free Uru Live experience and will look to you to help generate the word of mouth in your own communities to get friends to try the game.
Reid spricht von einer "free Uru Live experience" nicht von einem "kostenlosen Erprobungszeitraum. Weitere Details dazu wurde anscheinend während der Fragestunde auf dem Mysterium 2006 bekannt.

Marten schreibt in seiner Zusammenfassung im DRC-Forum:
The "Free" access mentioned in the Town Hall will be a content-limited but time-unlimited type of access. Friends who do not pay the monthly fee will be able to hang out in some community areas (such as neighborhoods) where they can interact with paying explorers as frequently and as much as they want, but they'll be confined to those areas and can't go exploring everywhere.
Ü: Der kostenlose Zugang, der bei Town Hall Meeting angesprochen wurde, wird ein inhaltlich begrenzter aber zeitlich unbegrenzter Zugang sein.
Interessierte, die keine monatlichen Gebühren zahlen (wollen), können sich mit zahlenden Forschern sooft und solange sie wollen an einigen öffentlichen Plätze (z.B. in den Gemeinden) treffen, aber ihr Zugang wird auf diese Bereiche beschränkt sein und sie können nicht alles erforschen.


Eine geniale Idee, aber für mich heißt das auch ganz klar: Untìl Uru hat dann seinen Zweck erfüllt und der D'mala Server kann nach dem Start von Uru Live abgeschaltet werden.

Was würde es auch für einen Sinn machen, den gleichen Content in zwei unterschiedlichen Versionen anzubieten?

All diejenigen, denen die bisherigen Welten und Möglichkeiten von UU reichen siedeln einfach um auf den neuen Server und können sich dort weiterhin kostenlos mit Freunden treffen. Wer allerdings neuen Inhalt will muß zahlen.

Die Frage ist nur, was passiert dann mit den anderen UU Fan-Shard's? Werden werden sie überhaupt noch genutzt? Wird es den von Cyan Worlds betriebenen zentralen Login Server weiterhin geben?

Was meint ihr dazu?
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1301
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 54

#2

Beitrag von Kai-Uwe » 01.08.2006, 18:12

Für mich hat UntilUru, wenn einmal Uru-Live wirklich gestartet ist, eindeutig seinen Zweck erfüllt. Es bleibt jedoch die Frage, wie lange die entsprechenden Server bei Cyan dann noch am laufen bleiben und ob sich nicht irgendeine Form findet, die Arbeit der einzelnen Shard-Betreiber zu honorieren und wie sich die durchaus speziellen Shard-Ausrichtungen (ich sage hier nur Slackers) in Uru-Live einbringen lassen.

Kai-Uwe
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#3 Re: Until Uru nur noch bis Ende 2006?

Beitrag von The.Modificator » 01.08.2006, 18:20

Ersteinmal ein großes Lob an dich, Quin, dass du in letzter Zeit so viele "produktive" Threads ins Leben rufst! (Von deinen Threads und den Town-Hall-Meeting-Threads abgesehen ist hier sonst ja schließlich nicht soo viel los. ;) )
Quin hat geschrieben:Die Frage ist nur, was passiert dann mit den anderen UU Fan-Shard's? Werden werden sie überhaupt noch genutzt? Wird es den von Cyan Worlds betriebenen zentralen Login Server weiterhin geben?

Was meint ihr dazu?
Die Möglichkeit, dass Cyan seinen Auth-Server abschaltet, besteht natürlich. Eine solche Handlung würde natürlich kein sonderlich gutes Licht auf Cyan werfen, wäre aus meiner Sicht aber definitv verständlich.

Technisch gesehen wäre es inzwischen auch kein Problem mehr, die Fan-Shards am Laufen zu halten, wenn Cyan ihren Auth-Server abschaltet. Die Community hat längst Techniken entwickelt, mithilfe sich der Auth-Server emulieren lässt. (Als diese Techniken bekannt wurden, wurden sie jedoch noch sehr scharf kritisiert, da sie von bestimmten Leuten als Cyan-feindlich deklariert wurden.)

Möglicherweise hat sich inzwischen die allgemeine Meiung dazu jedoch geändert und die Techniken könnten nach dem Abschalten des Auth-Servers wieder aus der Versenkung geholt werden - zumindest von einigen Communities.

Seitdem der D'mala-Shard online gegangen ist, werden die meisten Shards so gut wie gar nicht mehr genutzt - die Frage, ob es dann für den größten Teil der Fan-Shards überhaupt sinnvoll ist, den Aufwand zu betreiben, um ihre Funktionalität aufrecht zu erhalten, ist da sicherlich gerechtfertigt.

Diese oben genannten Techniken haben auch noch ein großes Problem: Sie sind nicht ganz legal. Cyan hat schließlich nicht ohne Grund den Auth-Server weiterhin unter der eigenen Kontrolle (bzw. vorher der Kontrolle eines ehemaligen Mitarbeiters) behalten.

Modi
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 43
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Hamsta » 01.08.2006, 18:27

Jup, da ich das nicht 100%ig verstanden hatte, was David Raid da in dem Town Hall Meeting meinte, habe ich in meine Übersetzung einfach zuviel hineininterpretiert. Aber super Quin, das du dieses Quelle der Q&As vom Mysterium aufgespürt hast!

Jetzt macht auch das gerede über den "free" URU Client mehr Sinn. Es gibt den Uru Client, also die Spiele Software an sich, für umsonst zum runterladen und alle die neue Welten erforschen wollen müssen zahlen und können sich dann wohl über diesen Client einloggen.

Und wie schon im Town Hall Meeting vom 11. Mai "Die Zukunft Finanzieren" gesagt wurde:
F: Wann wird Until Uru geschlossen?
A: Until Uru dient zur Zeit noch seinem Zweck. Aber wenn Uru Live zurückkehrt, bin ich mit nicht sicher ob es weiterexistieren wird. Einer der großen Probleme ist, dass der Programmcode nicht mehr derselbe sein wird. Wir nehmen Verbesserungen in der Spiele-engine vor, welche Until Uru mit Uru Live inkompatibel machen.
Ich denke nicht, das ein UU (bzw. der AuthServer dazu) noch Sinn macht wenn erst Uru Live Online ist, genau aus dem hier zitierten Grund.
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Itep Edor
Forscher
Beiträge: 171
Registriert: 04.04.2004, 00:15
Geschlecht: männlich
Wohnort: Reinach
Alter: 62
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Itep Edor » 02.08.2006, 05:16

Shorah

Mmhh, habe lange über eine Antwort nachgedacht, und da kamen sie wieder hoch, all die alten Diskussionen, aber halt, die wurden ja schon vor langer, langer Zeit geführt... :lol:
Nun, ich denke, wenn das neue Uru Live alle unsere Erwartungen erfüllen kann, so wird ein UU unnötig werden. :wink:
Aber das
A: Until Uru dient zur Zeit noch seinem Zweck. Aber wenn Uru Live zurückkehrt, bin ich mit nicht sicher ob es weiterexistieren wird. ...
, dass in Hamsta's Post steht, hat mich wieder nachdenklich gemacht.
Ohne die Community gäbe es kein UU, ohne die Community gäbe es kein zweites Uru Live. Wird dieser Anstrengung im neuen Uru Live genügend Sorge getragen?
UU war für mich eine Würdigung dieser Anstrengungen, sowie er zur Zeit, die Erlaubniss, FCA (Fan Created Art) und FCC (Fan Created Code) zu veröffentlichen, ist. Auf deutsch, Cyan erlaubt den Fans auf Anfrage, die eigenen Zeitalter auf privater Basis zu veröffentlichen und auch Ravin's Tutorials (FCC) erhielten den Segen von Cyan. Cyan sagt ja auch, dass es diesen Anstrengungen zu verdanken ist, dass es ein zweites Uru Live geben wird. Wenn es im neuen Uru Live mal möglich sein wird, dass die Fans ihre Ideen mit einbringen können, so könnte UU tatsächlich unnötig werden. Ansonsten wäre es eine prima Alternative, um FCA und FCC :lol: auszuprobieren!
Itep Edor Bild

Mein H'Uru Forum :wink:
Benutzeravatar
Mystler
Forscher
Beiträge: 880
Registriert: 05.02.2004, 18:48
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 40723
Wohnort: Freiberg, Sachsen
Alter: 25
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Mystler » 04.08.2006, 16:20

Mal ne Frage: Kann man egal was fürn Online-URU auch kostenlos spielen, auch ohne Beta? Oder BIN ICH GEZWUNGEN zu bezahlen, wenn ich online spielen möchte?
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#7

Beitrag von The.Modificator » 04.08.2006, 16:44

Nein, du musst nicht bezahlen. Dann hast du nur das Problem, dass du in verschiedene Bereiche des Spiels zum Teil gar nicht und zum Teil erst viel später als die zahlende Kundschaft kommen wirst.
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1301
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 54

#8

Beitrag von Kai-Uwe » 04.08.2006, 16:58

So wie der Stand derzeit ist, wird man in der kostenlosen Schnupperversion nur in die Gemeinde und in bestimmte Teile der Stadt gehen können (keine Ahnung jetzt, ob die anfänglich mitgelieferten und nur zu gut bekannten Welten auch zugänglich sein werden - bezweifle es aber). Es wird aber nicht möglich sein, die nach und nach hinzukommenden Welten zu erforschen - worauf es uns ja wohl hauptsächlich ankommt! Was ich mir auch nicht so recht vorstellen kann, ist, das diese Schnupperversion keine zeitliche Beschränkung haben wird.

Kai-Uwe
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Antworten