Seite 1 von 1

#1 Myst I Masterpiece: QuickTime Problem

Verfasst: 27.11.2009, 17:25
von Jodelschnepfe
Moin!

Nach langer Zeit kramte ich mal meine komplette Myst-Sammlung (Myst Complete) hervor und installierte sie erneut auf einem neuen Rechner (WIN XP SP3). Bis auf Myst I Masterpiece funktionionieren alle. Ich habe allerdings statt den alten QuickTime Versionen auf meinem Rechner QuickTime Alternative installiert. Aus früherer Zeit weiß ich, dass sich die beiden versch. QuickTime Versionen, die für Myst I und Riven benötigt werden, gegenseitig das Leben schwer machen und dann in der Regel immer nur ein Spiel funktionierte.
Kann es nun sein, dass es mit QuickTime Alternative gar nicht klappt? Oder anders: Was muss ich machen, damit beide Spiele laufen, ohne jedesmal ein anderes QuickTime installieren zu müssen? Ich habe zu dem bereits installiertem QuickTime Alternative auch das Original-QT in den Versionen 2.5 und 4 installiert und dabei in der Datei QT32INST.INI CheckExistingversions=1 auf den Wert 0 gesetzt. die Bemühungen waren aber umsonst. Myst Masterpiece will einfach nicht.
Hat da evtl. jemand eine gute Idee?

LG
Jodelschnepfe

#2 Re: Myst I Masterpiece: QuickTime Problem

Verfasst: 27.11.2009, 19:39
von Jodelschnepfe
So, das QuickTime Problem habe ich vorerst gelöst, indem ich QuickTime Alternative löschte und die beiden Original QT-Versionen für Myst Masterpiece und Riven nochmals installierte. Ich frage mich natürlich weiterhin, warum es mit QuickTime Alternative nicht klappt. Eigentlich ist das Programm mit sämtlichen QT-Versionen kompatibel.
Hat evtl. jemand Myst Complete allein mit QT-Alternative zum Laufen bekommen und verrät mir, wie das geht?

#3 Re: Myst I Masterpiece: QuickTime Problem

Verfasst: 30.11.2009, 15:48
von Marck
Hallo Jodelschnepfe!

Von Quicktime Alternative habe ich durch deinen Beitrag zum ersten Mal gehoert. Es scheint ein Quicktime Codec zu sein, der von einem Dritthersteller auf die notwendigen Funktionen zum Abspielen von Quicktime-Medien verkleinert wurde. Das dabei eventuell Funktionalitaet verloren geht, die von Anwendungen und Spielen bei der Verwendung von Quicktime benoetigt wird, ueberrascht mich nicht. ;)

Wie du schon selbst sagst, war es immer schon kompliziert Quicktime fuer verschiedene Myst-Spiele gleichzeitig ans Laufen zu bekommen. Wenn du dann auch noch eine weitere Variante von Quicktime ins Spiel bringst, dann kann es eben auch neue Probleme geben. :) Dazu kommt noch, dass Myst Masterpiece Edition fuer Myst Complete veraendert wurde (MME enthielt urspruenglich einen Test auf die korrekte Betriebssystemversion und hat sich bei allen Windows-NT-basierten Varianten geweigert zu starten). Deshalb kann man wahrscheinlich auch die Tipps und Tricks, die fuer die Originalversion galten, nicht mehr ohne weiteres nutzen.

Du kannst es aber trotzdem versuchen, wenn du den Aufwand nicht scheust:
  1. Deinstalliere alle Versionen von Quicktime, die du momentan installiert hast. Wenn du derzeit lediglich die Version von Quicktime installiert hast, die Myst Masterpiece benoetigt, dann mache direkt bei Punkt 3 weiter.
  2. Installiere die Version von Quicktime, die du fuer Myst Masterpiece benoetigst. Diese Version sollte auf dem selben Medium (CD-ROM/DVD-ROM) zu finden sein von dem du auch Myst Masterpiece installiert hast.
  3. Gehe in das Verzeichnis "System32" deiner Windows-Installation. Normalerweise ist das C:\Windows\System32.
  4. Kopiere alle Quicktime-Dateien, die in diesem Verzeichnis zu finden sind, in das Verzeichnis, in dem du Myst Masterpiece installiert hast.
  5. Deinstalliere Quicktime wieder.
Danach solltest du Myst Masterpiece immer noch spielen koennen. Wenn das der Fall ist, dann kannst du jetzt eine beliebige andere Version von Quicktime installieren, eventuell sogar Quicktime Alternative. Riven hat gewoehnlich auch mit den neueren Quicktime-Versionen funktioniert. Das ist zumindest mit den verschieden Myst-Spielen der Fall, die nicht als "Myst Complete" ausgeliefert wurden. Aber mit den Myst-Complete-Varianten kann auch alles wieder anders sein...

Viel Erfolg.

#4 Re: Myst I Masterpiece: QuickTime Problem

Verfasst: 01.12.2009, 02:52
von Old Wolle
@Jodelschnepfe:

Myst Masterpiece hat vor allem Probleme mit neueren Grafikkarten(treibern). Wenn ich mich recht erinnere, erscheint beim (ersten) Start von Myst Masterpiece ein Fenster, in dem man die Hardwarebeschleunigung abwählen kann. Danach sollte das Spiel auch mit Quicktime Alternative einigermaßen laufen. Nach Beendigung des Spieles muss die Hardwarebeschleunigung jedoch bspw. mittels DxDiag wieder aktiviert werden.

Wenn du ein wenig Zeit investieren willst und noch irgendwo eine alte Win95 oder Win98 CD hast, dann empfehle ich dir den Download von "Microsoft Virtual PC". Eine virtuelle Maschine mit Win9x reicht für diese alten Spiele aus und du ersparst dir das ewige Hin- und Herinstallieren des $§#*/#-Quicktime.
Auch Spiele wie das original Myst, Riven, Alida, Sierra-Adventures und andere laufen damit wieder reibungslos.

Gruss
Wolle

#5 Re: Myst I Masterpiece: QuickTime Problem

Verfasst: 01.12.2009, 13:06
von diafero
Ich habe vor einiger nochmal versucht, Myst Masterpiece Edition unter WinXP zum Laufen zu bekommen, und das ist mir wegen der hier genannten QuickTime-Probleme nicht gelungen.

Eine virtuelle Maschine ist eine gute Idee, ich rate aber persönlich eher zu VirtualBox ( http://www.virtualbox.org/ ) - läuft nicht nur auf und mit Windows-Systemen rund :D